In der Balance stehen

Eine wunderbare Übung, um dich in deinem Körper zu zentrieren. Stell dich mit geschlossenen Beinen aufrecht hin, lege die Hände locker an deine Oberschenkelseiten und schließe deine Augen. Verlagere nun dein Gewicht ganz langsam und nur ein klein wenig abwechselnd nach vorne, nach hinten, nach links und nach rechts. Deine Füße bleiben genau da stehen, wo sie jetzt sind. Die Reihenfolge ist egal. Mache die Übung so lange, wie du möchtest und verlagere dann dein Gewicht genau in deine Körpermitte. Spüre nun, wie die Verankerung in deiner Körpermitte auch deine Seele zentriert. Genieße dieses Gefühl eine Weile, öffne dann langsam deine Augen und kehre zurück in deinen Alltag.

Ein Gedanke zu „In der Balance stehen

  1. Lisa Jauch

    Interessante kleine Übung, die man kurz mal zwischendurch machen kann. Hab’s mal getestet und obwohl ich erst etwas skeptisch war, hat’s tatsächlich sehr gut getan. Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.